Alle Beiträge von Harald Recht

2013: Die Forellen

Die Forellen

Gemeinsame Aktion in Deutschland und Österreich:

Der Verband Deutscher Sportfischer (VDSF) hat in Abstimmung mit dem Deutschen Angler Verband (DAV), dem Bundesamt für Naturschutz (BfN), dem Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) und dem Österreichischen Kuratorium für Fischerei und Gewässerschutz (ÖKF) die Forelle zum Fisch des Jahres 2013 gewählt.
Die zur Familie der Lachsfische (Salmonidae) zählende Forelle gehört wohl zu den bekanntesten heimischen Fischarten. Je nach Lebensweise unterscheidet man drei verschiedene Formen der gleichen Art: Die Bachforelle, die in der Regel ständig in Fließgewässern lebt, die Seeforelle, die in Süßwasserseen vorkommt, zum Laichen aber in die Zuflüsse aufsteigt, und die Meerforelle, die einen Teil ihres Lebens im Salzwasser verbringt und in Lebensweise und Verhalten dem atlantischen Lachs ähnlich ist. Im Meer hält sie sich bevorzugt in Küstennähe auf und steigt zum Laichen in Flüsse bis hin zu kleinen Bächen auf. Auf der Basis neuerer genetischer Erkenntnisse wird auch die These dreier verschiedener Arten diskutiert.

Weiterlesen

Bundesjugendmeeresfischertage auf Rügen am 10.11.2012

Wir sind mit Tim und Mathis nach Rügen gefahren und haben dort am Bundesfischen teilgenommen. Ein Tag hat in der Brandung stattgefunden. Der geplante Angeltag auf dem Kutter ist leider der Witterung zum Opfer gefallen. Für die Wertung kamen dann nur das Brandungsangeln und der schriftliche Test zum Tragen. Die Mannschaft des Niedersächsischen Landesverband belegte damit einen guten 3. Platz, unsere beiden jugendlichen Angler wollen auf jeden Fall im nächsten Jahr auch wieder teilnehmen.

Nachtangeln am Gudendorfer See am 04.08.2012

Zum Nachtangeln haben sich 5 Jugendliche angemeldet so dass wir auch das gemeinsame Grillen planen konnten. Wir haben uns um 18:00 Uhr an der Remise getroffen.

Das Angeln fand von 19:00 Uhr bis morgens um 07:00 Uhr statt. Es wurde nur durch ein gewaltiges Gewitter unterbrochen. In der Gewitterpause haben wir uns dann gestärkt. Auch in dieser Nacht gab es Erfolge zu verbuchen und zwar kam Tim Wulff auf ein Gesamtfanggewicht von 8200g, gefolgt von Till Schreiner mit 1500g und zu guter Letzt Jannis Stache mit 750g.

Jugendbrandungsangeln Fehmarn 04.05.2012 – 06.05.2012

Jugendbrandungsangeln auf Fehmarn vom 04.05.2012 bis 06.05.2012

Wir reisten mit drei Jugendlichen nach Fehmarn zum Jugendbrandungsangeln des Landesverbandes. Die drei haben zum ersten Mal in der Brandung geangelt und sich gut verkauft. Mathis Philipp belegte in der Gesamtwertung den 2. Platz und Tim Wulff den 6. Platz.

Damit haben sich auch beide für das Bundesfischen auf Rügen qualifiziert. In der Gesamtwertung Vereine belegten die drei (Tim Wulff, Mathis Philipp und Tilman Schmitz) einen hervorragenden 2. Platz für den ASV-Cuxhaven.